Um unsere Webseite optimal zu gestalten und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Bitburger 1817 Packaging Design Getraenke

Packagingdesign Bitburger 1817

Limitierte Edition zum 200-jährigen Jubiläum

Für unseren Kunden Bitburger haben wir anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Brauerei das Design für eine limitierte Edition entwickelt. Dabei bestand zunächst die Aufgabe, die richtige Balance zwischen Selbstähnlichkeit, Besonderheit aus gegebenem Anlass und Sehgewohnheiten im Bereich der aktuellen Bierspezialitäten zu finden.

Das Produkt ist nach dem Gründungsjahr der Brauerei 1817 benannt. Die Jahreszahl haben wir augenfällig in’s Zentrum des Etikettendesigns gestellt. Die typische Fassform des Etiketts sowie der Umgang mit Outlines ist bewußt bewahrt worden, um die gelernten Markenwerte zu transportieren und die Spezialität in die bestehende Produktrange zu integrieren.


Historische Gesamttonalität


Um das Produkt in den historischen Zusammenhang zu rücken, ohne ein reines Retro-Design zu entwickeln, haben wir Designelemente geschaffen, die eine vom aktuellen Sortiment differenzierende Tonalität gewährleisten.


Neben der Jahreszahl tragen ein tabellarischer Umgang mit Texten sowie ein Authentizität vermittelnder Stempel inklusive Original-Unterschrift von Th. Simon zur Erreichung dieses Ziels bei. Außerdem trägt die Entscheidung, die naturbelassene Spezialität in der klassischen Stubbi-Flasche abzufüllen, ihren Anteil dazu bei.


In der Summe ist mit dem Design ein schönes Produkt gelungen, das der langjährigen Brautradition Rechnung trägt und die Marke Bitburger glaubwürdig mit viel Erfahrung und Heritage verknüpft.


Neben dem Etikettendesign und dem Sechser-Pack haben wir auch das Design der Dosen dem neuen Look angepasst.

4er Bottlemaster


Auch die Verpackungsform „4er Bottlemaster“ stützt das Konzept von Bitburg 1817 sehr authentisch: Stark vom klassischen 6er differenzierend und wertig anmutend unterstreicht schon die reduzierte Flaschenanzahl die besondere Positionierung der Edition.


Die Vorderseite präsentiert mit viel Mut zu Freiraum das Etikettendesign, während die Seitengestaltung mit viel Appetite-Appeal Lust auf diese naturbelassene, süffig-herbe Bierspezialität macht.