justblue.design Produkt Design Industrial

Technisch

PRODUKT DESIGN - INDUSTRIAL

Die Möglichkeiten für Marken, sich durch technische USP’s von Wettbewerbern abzusetzen, haben in den letzten Jahren stark abgenommen. Design hat als Tool im Marketing-Mix stark an Bedeutung gewonnen. Wir haben viel Erfahrung in der dreidimensionalen Gestaltung von Konsumgütern. Wir halten bei unseren Designs grundsätzlich alle gebrieften technischen Restriktionen ein, beachten aktuelle Trends und liefern zielgruppenrelevante Ergebnisse.



Produktdesign Industrial

Industriedesign Agentur: Immer auf der Höhe der Zeit

Neben der 3D-Packaging-Gestaltung entwickeln wir auch Produkte für die Industrie – „Geräte mit Steckern dran“, wie wir manchmal etwas despektierlich sagen. Für mehrere Kunden aus Taiwan sind wir seit über einem Jahrzehnt in Sachen Industriedesign für Produkte aus dem IT-Bereich tätig: Computer, Bildschirme, Fernsehgeräte, Überwachungskameras, Kassensysteme und vieles mehr.

Industriedesign und technischer Fortschritt

Die Gestaltungen im Bereich Industriedesign haben sich den schnell ändernden technischen Gegebenheiten angepasst. Hat man vor zehn Jahren noch mit vielerlei Tricks versucht, die gekrümmte Röhre eines CRT möglichst gerade erscheinen zu lassen, so ist heute bei den fast rahmenlosen LCD-Displays die dritte Dimension quasi verschwunden.

In anderen Bereichen des Industrial Design ist die Zeit dagegen fast stehen geblieben. Eine Waschtischarmatur zum Beispiel stellt auch heute noch die gleichen Anforderungen an den Designer wie vor vielen Jahren. Das Material, die technische Produzierbarkeit und die Funktionalität eines solchen Produkts haben sich über die Zeit nicht verändert. Ein Wasserhahn muss leicht und eindeutig bedienbar sein, robust und langlebig und meist kostengünstig in der Herstellung. Einzig die Disziplin Sustainability – also Nachhaltigkeit – ist als neue Anforderung an das Industriedesign in den letzten Jahren dazu gekommen.

Industriedesign verlangt mehr als geringe Kosten

Grundvoraussetzung für das Industriedesign: Die Produkte müssen heute nicht nur kostengünstig herstellbar sein, sondern der gesamte Lebenszyklus, von der Herstellung bis zur fachgerechten Entsorgung, muss im Designprozess berücksichtigt werden. Neben Konsumgütern beschäftigen wir uns auch mit der Gestaltung von Investitionsgütern. Denn auch Produktionsmaschinen werden zunehmend nicht nur nach ihren funktionalen, sondern auch ihren gestalterischen Eigenschaften gekauft. Eine funktionierende Maschine, die dabei auch noch „gut aussieht“, hat gegenüber einer ungestalteten Maschine einen klaren USP. Auch dieser Tatsache ist sich unsere Industriedesign Agentur absolut bewusst!