justblue.design Packaging Design Flakon

Packaging Design Flakon

Im Flakon Design liegen die Wurzeln unserer Agentur

Während der bis 1999 andauernden Kooperation mit dem Peter Schmidt Studio (heute Peter Schmidt Group) haben wir das Flakon Design für prominente Düfte von Hugo Boss, Davidoff, Laura Biagiotti, René Lezard, Toni Gard, Anna Sui, Kiton, Tabac, Gabriele Strehle, Lancaster, Bogner, Chopard, Otto Kern, Gucci, Mexx, Carrera, Joop! und Jil Sander entworfen.

In jüngster Vergangenheit haben wir unter anderem das Flakon Design für Stars wie Bruce Willis, Emma Willis, Karolina Kurkova, Leona Lewis, Marcus Schenkenberg, Guido Maria Kretschmer und für den Duft zum TV-Hit „Desperate Housewives“ kreiert.


„Wir freuen uns, dass wir mit justblue.design einen starken Partner für die Realisierung unserer Konzepte gewinnen konnten. Sie haben unsere Vorstellungen in Flakondesigns überführt, die Star- und Duftcharaktere perfekt visualisieren.“

Verena Kramer, Marketing Director bei LR Health & Beauty Systems


Packaging Design Flakon

Im Flakon Design liegen die Wurzeln unserer Agentur

Während der bis 1999 andauernden Kooperation mit dem Peter Schmidt Studio (heute Peter Schmidt Group) haben wir die Parfumflakons für Promidüfte von Hugo Boss, Davidoff, Laura Biagiotti, René Lezard, Toni Gard, Joop! und Jil Sander entworfen. In jüngster Vergangenheit ist in unserem Hause Flakon Design für Stars wie Bruce Willis, Emma Willis, Karolina Kurkova, Leona Lewis, Marcus Schenkenberg, Ralf Moeller und für den Duft zum TV-Hit „Desperate Housewives“ entstanden.

Das Flakondesign beflügelt die Phantasie

Von unseren Kunden bekommen wir professionelle Briefings mit getesteten Konzepten und durchdachten Positionierungen. Wir haben dann zu gewährleisten, dass beim Betrachten des Flakons genau die richtigen Assoziationen abgerufen werden. Ein Flakondesign muss die Phantasie des Betrachters beflügeln und zum Träumen einladen.

Flakon Design – ein echter Traumjob

Aber nicht nur der Betrachter und potenzielle Käufer des Flakon Designs darf träumen. Auch für uns Designer sind diese Aufträge echte Highlights. Im Vergleich zum „klassischen“ Produkt Design sind die Restriktionen beim Flakon Design überschaubar. Auch wenn die Briefings konkrete Kostenvorgaben, Vorstellungen zum Glasgewicht oder zur Anzahl der Kappenteile enthalten, ist viel Raum für die fantasievolle Gestaltung eines Parfumflakons gegeben. Sich darin frei und mutig bewegen zu dürfen, ist ein Traumjob. Im Team werden die ersten Skizzen diskutiert, Ideen vertieft, andere verworfen und neue ersonnen. Auch wenn einen manchmal der Gedanke beschleicht, „es gibt doch schon alles“, kommen doch immer neue Inspirationen, und es lassen sich neue Formen beziehungsweise Forminterpretationen finden, die den jeweiligen Charakter oder das Konzept perfekt visualisieren.

Flakon Design erlaubt viele Freiheiten

Das Besondere am Flakon Design ist, dass man sich perfekt auf das Konzept konzentrieren kann. Die Düfte sind nur selten in bestehende, starr geregelte Markenwelten oder Ranges mit entsprechenden Gestaltungsrichtlinien eingebunden. Fast immer handelt es sich um Launches und nicht um Relaunches – Wiedererkennbarkeit spielt also keine Rolle. Und so ist fast jedes Design für einen Parfumflakon ein Neubeginn, bei dem die richtige Mischung aus Charakter, Konzept, Positionierung, Inspiration und neuesten Trends gefunden werde muss. Dementsprechend schätzen unsere Kunden die kreative Bandbreite sehr, die sie mit einer ersten Präsentation ihrer neuen Flakons von uns erhalten.